Gut, dass sich der für den Song entschuldigt hat.

Gut, dass sich der für den Song entschuldigt hat. Damit sollte das Thema dann auch durch sein.
Vielleicht eins noch, was in der Aufregung um die Omas und Opas untergegangen ist: Auch -Fahrer beleidigt man nicht als “Umweltsäue”.